Puli-Treffen bei Bombeck in Wedemark am 16./17.09.2006

(von Legolas und Merlin und Ihren Zweibeinern)

 

 

 

 

Wie jedes Jahr ging´s wieder los
die Vorfreude war riesengroß
alle konnten es kaum erwarten,
Richtung Wedemark zu starten.

Samstags trafen die ersten ein
die Hunde sausten in´s Haus hinein
um Mama Bombeck zu begrüßen.
Bald lag ein Rudel zu ihren Füßen
sie alle wussten ganz genau
hier war ich schon als kleiner Wauwau.
Und hätten sie´s nicht gut zu Hause
wären sie geblieben ohne Pause.
Dann brach die ganze Meute auf
Zweibeiner, Vierbeiner in gemütlichem Lauf
durch die Felder und die Auen
um die Wedemark anzuschauen.
Die Hunde hatten Riesenspass
die Menschen erzählten sich dies und das
und als der Abend brach herein
erzählten sich weiter im Feuerschein
Menschen und Hunde die tollsten Geschichten
davon kann nun jeder zu Hause berichten.
Irgendwann fielen die Augen zu
und man begab sich zur nächtlichen Ruh.
Am Sonntag gabs Frühstück für alle Gäste
man rüstete sich zu weiterem Feste
und wieder konnte Frau Bombeck spüren
wohin sehr viel Liebe und Zuneigung führen.
Sie wurde begrüßt, geleckt, angesprungen
von allen ihren ehemaligen Jungen.
Die sich genau wie die Menschen freuten
dass sie mit so vielen netten Leuten
einen schönen Tag verbringen,
begleitet von so tollen Dingen
wie Riesenspaziergang, Rätselraten
leckeren Schnitzeln, mit Liebe gebraten,
Bolognese Sauce mit Spaghetti
Salat dazu, es war einfach paletti.
Viel Sonnenschein, Geschicklichkeitsspielen
teilweise so was wie Verliebtheit fühlen.
Anschließend mit köstlichem Kaffee und Kuchen,
selbst denen die es immer versuchen,
nicht zu viele Kalorien zu essen
es möglich zu machen, das mal zu vergessen
Dann ging der schöne Tag zu Ende
wir alle schüttelten gern die Hände:
von den Besuchern und vor allen Dingen
von denen, die zu dem guten Gelingen
der beiden Tage sich nicht scheuten
gemeinsam all den netten Leuten
der Bombeck Familie und leckeren Gaben
zum Wolfühlfaktor beizutragen.

Wir danken ganz herzlich und es ist wahr
es freuen sich alle auf´s nächste Jahr.

 

 

nach oben