KfUH und PUK gemeinsame Wanderung                                      

Am Sonntag, den 20. August 2006 hatte uns der Klub für Ungarische Hütehunde zu einem gemeinsamen Spaziergang eingeladen. Wir trafen uns in Düsseldorf an der Theodor-Heuss-Brücke auf den Rheinwiesen.
Begrüßt wurden alle mit einem Glas Sekt.

Trotz anfänglicher Regenschauer war die Stimmung der Zwei- und Vierbeiner gut. Es waren etwa 20 Hunde gekommen. Pyrinäenberghunde, Mudis, unsere Zottis und noch andere.  
Alle Hunde konnten frei laufen und haben das redlich genossen. Einige gingen in den Rhein schwimmen. Getrunken haben fast alle, denn es wurde sehr warm, als dann die Sonne rauskam und auch blieb. Die Hunde waren von den Wiesen  und dem Wasser so begeistert, daß die Zeitplanung ein wenig ins Wanken geriet.

Untereinander waren alle Hunde ( groß und klein )
friedlich. Man konnte wirklich seine Freude haben.
Nach einem etwa 2-stündigen Spaziergang traf man
sich in der urigen Gaststätte „Meuser“ zum
   Speckpfannekuchen-Essen. Hier fand die Wanderung
einen krönenden Abschluss.

 

Für die gute Organisation gebührt Herrn Zentawer ein großes Dankeschön.  

Fotos: Kiel, Zentawer

↑ nach oben