Jahresabschluss-Wanderung 2008                      

in der Haardt /Oer-Erkenschwick

 

Am 16.11. 2008 war es wieder so weit.

Man kann es kaum glauben aber das Jahr ist wieder fast um. Nur noch ein paar Wochen und 2009 wird eingeläutet. Ein guter Grund unseren Jahresabschlussspaziergang zu machen. Getroffen haben wir uns in Oer-Erkenschwick auf dem Rastplatz der Gaststätte "Mutter Wehner". Da Händschke`s und wir schon sehr früh da waren, haben wir beschlossen schon mal zur ersten Runde zu starten.

Als wir zum Parkplatz zurück kamen waren inzwischen schon alle anderen versammelt. Nach freudiger Begrüßung ging es dann zur eigentlichen Wanderung los. Regensachen brauchten wir nicht, das Wetter war uns wohl gesonnen.

Aber festes Schuhwerk war dringend nötig, denn teilweise ging es durch tieferen schwarzen Schlamm. Die Zweibeiner mussten aufpassen, dass sie nicht ins Rutschen kamen, die Vierbeiner hatten damit kein Problem. Die sind durch den Schlamm hin und her gerannt, sie hatten einfach nur Spaß. Wieder zurück am Parkplatz hat sich die Wandertruppe aufgeteilt. Alte und müde Zwei- und Vierbeiner sind schon in die  Gaststätte gegangen, die anderen haben noch eine Runde angehängt. Zum Essen waren alle wieder beisammen.
Nach dem Essen ging es ans Wichteln. Einen Teil der Geschenke bekam man nur, wenn man über den Puli genau Bescheid wusste und schnell genug hier geschrieen hatte. Katja hat einen Text über den Puli vorgelesen, der mit vielen Fehlern gespickt war. Falsche Farbe, Größe, Zottfell u.s.w. Um an die restlichen Geschenke zu kommen, musste gewürfelt werden. Alles das hat viel Spaß gemacht und die Stimmung war super.
Zum Abschluss bekam jede Familie vom Puli Klub einen kleinen Stollen und eine Flasche Glühwein. Und natürlich Leckerli für die Pulis. Die Kinder bekamen einen Adventkalender.
Dann ging der schöne Tag langsam dem Ende zu und es kam wie es kommen musste, jeder fuhr früher oder später wieder nach Hause.
Alles in Allem wieder mal ein rundum gelungener Tag.

Vielen Dank Katja, Du hast Dir wieder viel Mühe gegeben.

Beim nächsten Spaziergang sehen wir uns hoffentlich alle wieder. Bis dahin aber wünschen ich allen eine schöne und beschauliche Adventzeit

Gisela Kiel

Fotos von Zentawer, Kiel