Unsere Weihnachtfeier 2009

 Wie fast in jedem Jahr planten wir unsere Weihnachtsfeier für Ende November. Peter Zentawer war so lieb und hat alles vor Ort in die Wege geleitet, es sollte in der Nähe von Bad Godesberg stattfinden, so dass es gut für viele PuK-Mitglieder zu erreichen war.
Vielen Dank für den Einsatz an Peter Zentawer, die Burg Münchhausen war ein schöner Abschlussort für das Puk-Jahr 2009.


Den Spaziergang hat Familie Fulde für uns organisiert, vielen Dank für den abwechslungsreichen und kurzweiligen Spazierweg.
Bei den lieben Helfern konnte nichts mehr im Wege stehen und so kamen 32 Pulifreunde und fast 20 Pulis tollten durch Liessem, über Felder und Wiesen. Alle waren fröhlich und ausgelassen und genossen den Spaziergang im Sonnenschein bei 16 ° im November. Es kamen auch viele neue Pulifreunde, was uns besonders gefreut hat, aber auch die alten Pulihasen waren wie immer mit dabei. Hervorheben möchte ich  von den „alten Hasen“ heute gerne zwei unserer Mitglieder aus der LG West.
Gerlind Fulde und Peter Steffen, beide sind seit 10 Jahren im Dt. Puli Klub.
Gerlind Fulde hat ihren Puli Tibor seit 10 Jahren und und ist seitdem auch Mitglied im PuK. Von Beginn an organisiert sie mit Ihrem Mann oft wunderbare Spaziergänge und Tage für unsere Mitglieder, die immer sehr viel Spass machen. Peter Steffen hat auch seit 1999 Pulis. Auch er hat immer eine helfende Hand für den Verein. Er hat, durch seine Berufung als Tierarzt, für den Verein bei Schulungen Vorträge gehalten und den Mitgliedern die „erste Hilfe“ am Puli nah gebracht. Seit 2008 unterstützt er  unsere Zuchtkommission mit seinem fachlichen  Rat.
Ich möchte im Namen des Dt. Puli Klub Euch beiden herzlichst für Eure Treue und Mitarbeit danken.

  Gratulation zur 10-jährigen Mitgliedschaft!!


Nach der Ehrung für die langjährige Mitgliedschaft wurde wie  in jedem Jahr fleissig gewichtelt und die Großen und Kleinen Menschen  rangelten freundschaftlich um die besten Geschenke. Zum Abschluss gab es noch die weihnachtliche PuK Bescherung.

Für jeden Menschen und für jeden Hund gab es ungarisches Stierblut (Wein direkt aus Ungarn) und Leckerchen fürs tierische Wohl. Ich hoffe es hat sich wieder jeder in unserer Runde wohlgefühlt, ich habe mich über jeden der da war sehr gefreut und wünsche allen ein geruhsames Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.

Eure Katja Möwius mit Familie und Pelzgesichtern Fickó und Moha San

 

 

                                                                                                                                                                                 

P. S. Der Neujahrsspaziergang der LG West findet
am 17.01.2009
im Ruhrgebiet statt.