Seine Vielseitigkeit

Die Vielseitigkeit des Puli

Der Puli, ein ungarischer Hirtenhund, ist aufgrund seines ursprünglichen Aufgabengebietes in Ungarn und auch in Deutschland ein Vielseitigkeitstalent. Er ist als Hütehund für die Schafherden und Viehherden verantwortlich, die er bellend und zwickend vorantreibt. Die dafür erforderlichen Talente lassen sich für eine Vielzahl an gemeinsamen Aktivitäten mit dem Puli nutzen. Das ganze Portrait des Puli haben wir hier zusammengestellt.

Ungarischer Hirtenhund Puli beim Schafe hüten

Intelligenz

Er leistet die Aufgabe des Hütens mit einer natürlichen Intelligenz , d.h. er entscheidet in einem gewissen Rahmen selber, was für das Treiben und Hüten der Herde erforderlich ist. Dies geschieht im Einklang mit dem Hirten, denn dieser kann nicht überall gleichzeitig sein und braucht daher kluge "Kollegen". Ein ungarischer Hirte hat noch vor einigen Jahren seinen Jahreslohn für den Erwerb eines Pulis als Hütehund bezahlt.

Sportlichkeit

Neben der natürlichen Intelligenz wurde von einem Puli auch ein hohes Maß an Sportlichkeit abverlangt. Um große Herden zusammen zu halten, braucht man eine gute Kondition, Bewegungsfreude und eine enorme Sprungkraft. Pulis springen aus dem Stand auf die Schafe oder Rinder, um sich über die Herde einen Überblick zu verschaffen. Die gute Nachricht ist, dass sie dieses sportliche Potential immer noch  besitzen. Als Besitzer eines Puli muss man dies aber nicht ständig bedienen. Der Puli ist zufrieden, wenn er bei seinem "Menschen" sein darf.

Charakterstärke

Wer einmal vor einem ausgewachsenen Bullen gestanden ist, der weiß, welchen Mut und welcher Charakterstärke es bedarf, um sich mit solch einem Koloss anzulegen. Diese Persönlichkeit bringt er auch bei der Hundeerziehung mit ein, indem man keinen willenlos ergebenen Hund hat, sondern einen gestandenen Hund mit Persönlichkeit. Auch seine bedingungslose Verlässlichkeit und die enge Bindung an seine Bezugspersonen machen den Puli zu einem treuen und anschmiegsamen Freund auf 4 Pfoten, der einen mitreißt und begeistert.

Die Einsatzmöglichkeiten dieser Vielseitigkeit

Sport und Freizeit

Diese drei Eckpfeiler des Puli ermöglichen seinem Besitzer vielfältige Möglichkeiten. Nachfolgend sollen  nur exemplarisch einige Betätigungsfelder genannt werden, die unsere Vereinsmitglieder mit ihren Puli zusammen genießen.

  • Obidience: Der Puli ist sehr gelehrig und nimmt gerne die unterschiedlichen Übungen der Unterordnung an.
  • Dog Dance, Agility und Fly ball: Hier kommen die Intelligenz und die Sportlichkeit des Puli zusammen sehr gut zum Einsatz.
  • Hüten: Das ist die Kerndisziplin des Puli und es ist sehr beeindruckend, ihn bei der Arbeit zu sehen
  • Bergwanderungen: Neben der Ausdauer ist eine Eigenschaft beim Wandern oder Spazierengehen besonders angenehm - der Puli jagt nicht, es interessiert ihn einfach nicht. Diese Tatsache für sich genommen ist schon entspannend.
  • Rettungshundestaffel: Da der Puli sehr gerne dazu lernt und eine gute Ausdauer besitzt,  ist gerade die Abwechslung der Herausforderungen in der Rettungshundestaffel genau sein Ding.
  • Reiten: Auch zügige Ausritte von mehreren Kilometern sind für den Puli eine willkommene Abwechslung. Mit eintrainierten Hörzeichen  kann man dann auch sicher den Puli vom Pferd aus lenken.

Der Puli als Familienhund

Der Puli kann auf der einen Seite völlig engagiert bei der Sache sein und auf der anderen Seite ist es genauso für ihn in Ordnung, wenn er einfach nur dabei sein darf. So ist es auch problemlos möglich, mit ihm in ein Restaurant zu gehen oder auf dem Wochenmarkt gemütlich ein Schwätzchen zu halten. Der Puli legt sich dann an ihre Füße und ist zufrieden. Sie werden auch bemerken, dass sich der Puli nach einem Spaziergang einfach zu Hause hinlegt und ruhig ist.

In der Famile verzeiht der Puli dem Baby oder Kleinkind so manche Grobheit wie das Ziehen an den Zotten. Sehr geduldig lässt es sich dann die unbeholfenen Liebesbezeugungen über sich ergehen und wenn es gar zu doll wird, steht er einfach auf und geht. Wir haben viele junge Familien im Verein, die sich eine Familie ohne Puli nicht mehr vorstellen können. Pulis und Kinder gehören zusammen.

Die Vielseitigkeit des Puli gibt dem Besitzer  eine große Anzahl von Möglichkeiten, zusammen glücklich zu werden. Egal für was Sie sich entscheiden - die Hauptsache ist es, dass der Puli bei Ihnen sein darf. Ein Puli ist kein Zwingerhund! Dort würde seine großartige Persönlichkeit verkümmern.

Kommentarmöglichkeit geschlossen