Puli Züchter "Dreads On Paws"

Puli Züchter "Dreads on Paws"

Unser erster Puli

Puli Züchter Dreads on paws Axel TubbeUnseren Pulitraum konnten wir - mein Mann und ich - uns 2011 endlich erfüllen. Hundewiesen, Literatur und Internet wurden durchstöbert bis sich durch Zufall ein kleines Pulimädchen als Gasthund bei uns einschlich und uns um die Pfote wickelte. Wir waren wie elektrisiert! Genau so ein Hund sollte es sein! Doch wir mussten noch ganze weitere 2 Jahre darauf warten. Dann das Wunder vom Chiemsee: 6 Mädels wurden im Zwinger Krambambulis geboren und so konnten wir schon bald unsere Krambambulis Bubbly Bandit besuchen: eine süße kleine damals noch dunkel maskenfalbe Hündin. Sie hat unsere Herzen sofort im Sturm erobert und wir waren überglücklich, als wir sie endlich abholen konnten. Es war nicht immer einfach mit ihr, denn sie hatte ihren eigenen Kopf! Eben eine kleine selbstbewusste Pusztaprinzessin.

Sie liebt Denksportarten und das gemeinsame „Man-Trailing“. Das ist für sie viel aufregender, als „nur“ dem Bällchen hinterher zu spurten. Das macht in ihren Augen einfach keinen Sinn, und das zeigt sie einem dann auch deutlich. Nach ein paar Mal Ballwerfen und Apportieren, schaut sie uns nur an und man kann in Ihren Augen lesen: „Wenn du jetzt den Ball noch mal wegwirfst, dann kannst du ihn aber bitte gefälligst selber holen“. Bubbly unser Herzenspuli!

Sie entwickelte sich zu einer hübschen, selbstbewussten Hündin und war gesund und munter. So lag der Gedanke nahe, vielleicht mal mit ihr zu züchten. Doch bevor dieses Vorhaben in die Tat umgesetzt werden konnte, zog erstmal 2012 Chili - das kleine weiße Puli-Teufelchen  - bei uns ein. Getreu dem Motto: „Jeder von uns sollte einen Puli haben“.

Genau wie Bubbly hat auch Chili uns mit ihrem Charme um die Pfote gewickelt. Auch Bubbly konnte sich nicht dagegen wehren und hat sie schnell als ihr Baby adoptiert. Die Beiden waren von Anfang an ein tolles Team – unsere Pulimädels -  unser ganzer Stolz!

Unser Zwinger von den Dreads on Paws

Puli Züchter Dreads on pawsBereits mit Bubbly’s Einzug wurden wir Mitglied im Verein Deutscher Puli Klub (kurz PUK).

Durch die sehr guten Ergebnisse von Bubbly’s Gesundheitsuntersuchungen und ihre Ausstellungsergebnisse war die Frage nach der Zucht wieder Thema. Denn gerade als Biologen ist uns bewusst, wie wichtig es ist die genetische Vielfalt gerade bei der kleinen Pulipopulation zu erhalten - nein sie sogar zu vergrößern. Und somit war der Grundstein für unseren „Zwinger“ gelegt und unser erster Beitrag zur Erhaltung dieser wundervollen Rasse Puli sollte sich recht bald verwirklichen.

Für uns war keine Frage: Züchten nur auf eine seriösen und kontrollierte Art und Weise. Schnell war die Entscheidung getroffen unter dem Schirm des VDH einen eigenen offiziellen Zwingernamen zu beantragen. Seit dieser Zeit gibt es uns unter dem Namen „Dreads on Paws“.

 

Unser erster Wurf

Im Juli 2015 durfte Bubbly mit unserem Wunschrüden Bobby Brown von den Powerpulis („Rudi“) Hochzeit feiern. Die beiden mochten sich au Anhieb und diese Verbindung wurde von Erfolg gekrönt: Bubbly hat uns am 29.09 2015 ohne Probleme 5 wunderbare Welpen geschenkt!

Auch Chili durfte nach einer Woche an die Wurfkiste und beide Mädels kümmerten sich gemeinsam um die Babys. Am liebsten wäre ich an der Wurfkiste sitzen geblieben. Nein - ich (Ingrid) habe dann sogar ganze 8 Wochen neben ihnen geschlafen. Habe nachts wenn sie mal mussten den Portier gespielt und hunderte von Häufchen eingesammelt. Es ist unglaublich schön, einen Wurf aufwachsen zu sehen. Die Kleinen sind uns in der Zeit so sehr ans Herz gewachsen und als sie von ihren neuen Besitzern abgeholt wurden, flossen reichlich Tränen. Zum Glück sehen wir unsere Babys immer mal wieder.

Bilder: A-Wurf

Haben wir sie neugierig gemacht? Wenn ja dann besuchen Sie uns und unsere beiden Pulimädchen oder unsere Homepage http://dreadsonpaws.com

Puli Züchter Dreads on paws Zwiegespräch
Bubbly als Baby

Wir sind zu erreichen unter:

Ingrid und Axel Tubbe
Mainzerstraße 42
55437 Ockenheim
Tel.: 06725-301219
Mail: tubbe@kabelmail.de

Kommentarmöglichkeit geschlossen