Mitglied im VDH und FCI  

Wie viele Welpen bekommt ein Puli?

"Wie viele Welpen?" ist die spannende Frage bei jedem Wurf. Pulis haben im Durchschnitt zwischen 4 bis 6 Welpen. Damit ist ein Wurf bei dieser Rasse nicht sehr groß. Wurfgrößen von 9 oder sogar 11 Welpen sind zwar durchaus vorgekommen, aber sind doch eher die Seltenheit. Ob gerade ein Wurf in der Planung ist, können Sie schnell bei den Wurfplanungen oder Deckmeldungen sehen. Vielleicht wurde schon ein Ultraschall gemacht. Dann kann man erahnen, wie hoch die Anzahl vermutlich sein wird.

Obwohl die Hündin nur 6 Zitzen hat, werden alle Welpen von der Hündin mit der wichtigen Muttermilch versorgt. Das ist auch der Fall, wenn es mehr Babies gibt als Zitzen. Natürlich hat der Züchter im Blick, wenn dazu füttert werden muss. Diese Unterstützung kann die Mutter dann gut gebrauchen.

Die Anzahl der Welpen in einem Wurf ist auch ein wichtiges Merkmal für die Vitatlität der Rasse. Daher beobachten wir im Deutschen Puli Klub diese Anzahl sehr genau. Mit der entsprechenden Beratung und dem Austausch unserer Züchter untereinander sorgen wir für eine gesunde Durchmischung des Genpools. Daher ist das Merkmal, wie viele Welpen geboren werden, seit Jahren im Durchschnitt gleich. Als Zuchtverein ist der Stellenwert der Zucht im Deutschen Puli Klub besonders hoch. Klicken Sie einfach auf den Link und informieren Sie sich. Gerne stehen auch die Züchter selbst oder die Hauptzuchtwartin für ihre Fragen bereit. Ein Anruf lohnt sich.

Wir haben weitere interessante Anworten zum Thema "Häufige Fragen" für Sie zusammengestellt.

Kommentarmöglichkeit geschlossen