Mitglied im und   

Häufige Fragen

Fragen zur Rasse Puli

Der Puli ist eine besondere Rasse, weil er mit seinen Zotten so anders ist als das, was man kennt. Auch wird der Puli oft nur auf dieses besondere Haarkleid reduziert und der vielseitige, freundliche und gewinnende Charakter dieses ungarischen Hirtenhundes rückt in den Hintergrund. Daher wollen wir ihnen mit diesen Fragen und Antworten auch einen umfassenderen Blick auf den Hütehund ermöglichen.

Darüber hinaus haben wir festgestellt, dass es eine Reihe von Fragen zur Hunderasse Puli gibt, die immer wieder gestellt werden. Wir haben den Menüpunkt "Häufige Fragen" neu auf unserer Homepage, um Sie schnell und umfassend zu informieren. Vielleicht ist Ihre Frage ja auch schon dabei.

Sie können selber die Fragen und Antworten durchsuchen oder einfach auf die Kategorie klicken und eine der Fragen zur Rasse Puli auswählen:

Rasse

Bei der Pflege des sich von Natur aus bildenden Zotthaarkleides muß man alles vergessen, was man je über die Haarpflege beim Hund gehört hat. Das Puli Fell eines Welpen wird anfangs nur mit den Händen gepflegt. Wenn das Tier älter ist, benötigt der Besitzer später nur noch eine Schere. Bis zum Alter von ca. 10 Monaten besteht die einzige Pflege darin, die..... Weiterlesen »

webmasterpuli   26. März 2017  

Häufig kann man den Ausspruch hören, dass der Puli bellt, weil das rassetypisch sein soll. Man kann also gar nichts machen. Denn es scheint in der Rasse begründet zu sein, wenn Puli viel bellen. Tatsächlich ist der Puli ein ungarischer Hütehund, der Rinder- und auch Schafherden bellend und zwickend vorantreibt. Es ist also seine Aufgabe, lautstark seine Aufgaben zu erfüllen...... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

Wer schon einmal einen kranken Hund hatte weis, dass die Gesundheit der Rasse eine Schlüsselfrage ist. Denn ist die Rasse für sich genommen gesund und mit wenigen Krankheiten vorbelastet, so stehen die Chancen sehr gut, dass man bei einem vertrauenswürdigen Züchter auch einen vitalen Welpen bekommt. Bekannte Krankheiten beim Puli Wir sind sehr froh, dass es bei der Hunderasse Puli so..... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

Wer schon einmal Puli gesehen hat oder auf einem unserer Puli Treffen gewesen ist, der konnte sich schon über die vielen verschiedenen Farben einen guten Überblick verschaffen. Ganz häufig sind die schwarzen Puli vertreten, aber es gibt auch die Farben weiß, beige oder maskenfalb. Insgesamt sind 6 Farben im Standard des Puli definiert. Unter weiß versteht man im eigentlichen Sinn..... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

Charakter

Häufig werden wir gefragt: "Mag der Puli Kinder?" oder "Ist der Puli kinderlieb?". Es wird ihnen jeder Puli Besitzer gerne bestätigen, das sich der ungarische Hirtenhund Puli als Hütehund hervorragend für die Familie mit Kindern eignet. Die Familie wird praktisch zur Herde des Puli, die er sehr gerne bewacht. Auch unsere Züchter im Deutschen Puli Klub haben oft selbst Kinder, so dass die..... Weiterlesen »

webmasterpuli   26. März 2017  

Ein ganz klares Ja. Puli sind Hirtenhunde und sind froh, wenn die Herde zusammen ist. Wenn sich zu seiner Herde auch eine Katze oder sogar mehrere Katzen gesellt, dann ist das für den Hirtenhund völlig in Ordnung. Am Besten ist es, den Puli Welpen schon früh an die neue Gesellschaft zu gewöhnen. Einige unserer Züchter haben selbst eine oder mehrere Katzen...... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

Häufig kann man den Ausspruch hören, dass der Puli bellt, weil das rassetypisch sein soll. Man kann also gar nichts machen. Denn es scheint in der Rasse begründet zu sein, wenn Puli viel bellen. Tatsächlich ist der Puli ein ungarischer Hütehund, der Rinder- und auch Schafherden bellend und zwickend vorantreibt. Es ist also seine Aufgabe, lautstark seine Aufgaben zu erfüllen...... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

Der Puli ist ein sehr sportlicher Hund. Deshalb stellt sich auch gleich die Frage: Führt seine Agilität und Ausdauer auch dazu, dass er ständig beschäftigt werden muss. Die gute Nachricht ist, dass der Puli nicht eine besondere Beschäftigung braucht und einfordert, um gesund zu sein und zu bleiben. Selbstverständlich sollte er 2 bis 3 mal am Tag seine Runde machen. Dies..... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

Fellpflege

Bei der Pflege des sich von Natur aus bildenden Zotthaarkleides muß man alles vergessen, was man je über die Haarpflege beim Hund gehört hat. Das Puli Fell eines Welpen wird anfangs nur mit den Händen gepflegt. Wenn das Tier älter ist, benötigt der Besitzer später nur noch eine Schere. Bis zum Alter von ca. 10 Monaten besteht die einzige Pflege darin, die..... Weiterlesen »

webmasterpuli   26. März 2017  

Um diese Frage zu beantworten, muss man das besondere Fell des Puli verstehen. Schaut man sich die Zotten des Puli genauer an, so stellt man nicht nur fest, dass sich nicht nur die abgestorbenen Haare und die lebendigen Haare drehen. Das Fell des noch sehr ursprünglichen Puli ist zudem wie bei den Schafen mit einem Wollfett überzogen. Dies schützt das..... Weiterlesen »

webmasterpuli   26. März 2017  

Wird der Puli geschoren? Obwohl das Fell des Puli wirklich sein Markenzeichen ist, so trägt der Puli auch gerne Kurz. Nach dieser eher lustigen Einleitung wollen wir uns die unterschiedlichen Gründe für langes Fell oder gekürztes Fell anschauen. Es gibt bei uns im Verein, die komplett das Fell schneiden oder nur das Fell kürzen. Die Schäfer in Ungarn haben ihre..... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

Sport / Freizeit

Eignet sich der Puli als Reitbegleithund? Na klar! Die Vielseitigkeit des Pulis, seine Sportlichkeit  und seine Freude an gemeinsamen Aktivitäten mit seinem Menschen machen ihn auch zu einem tollen Reitbegleithund. Da der Puli als Hütehund kaum Jagdtrieb hat und immer sein Rudel im Blick behält, ist es kein Problem mit einem Puli reiten zu gehen oder gemeinsame Ausritte mit Freunden..... Weiterlesen »

webmasterpuli   26. März 2017  

Der Puli ist in der Stadt oder auf dem Land glücklich, wenn er genügend Auslauf hat und bei seinem Herrchen oder Frauchen mit dabei sein darf. Als Hütehund ist er sehr sozial und gesellig. Das bedeutet also auch, dass ein Besuch in einem Cafe oder Restaurant überhaupt kein Problem ist. Der Verkehr in einer Stadt ist natürlich ein wichtiger Punkt,..... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

Der Puli ist als Hütehund gezüchtet. Das heißt, er hütet die Schaf- und Rinderherden der ungarischen Hirten. Ein Jagdtrieb ist da eher störend, denn er würde den Puli von seiner Arbeit ablenken. Wir haben oft bei unseren Wanderungen mit den anderen Puli-Freunden Situationen erlebt, dass kurz vor uns Rehe über den Weg gesprungen sind. Unsere Hütehunde haben nicht einmal aufgeschaut...... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

Ernährung / Gesundheit

Wer schon einmal einen kranken Hund hatte weis, dass die Gesundheit der Rasse eine Schlüsselfrage ist. Denn ist die Rasse für sich genommen gesund und mit wenigen Krankheiten vorbelastet, so stehen die Chancen sehr gut, dass man bei einem vertrauenswürdigen Züchter auch einen vitalen Welpen bekommt. Bekannte Krankheiten beim Puli Wir sind sehr froh, dass es bei der Hunderasse Puli so..... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

Zwar ist der Puli sehr ursprünglich und der Deutsche Puli Klub legt einen sehr großen Schwerpunkt auf die Gesundheit in der Zucht. Dennoch oder gerade deshalb sind die Untersuchungen von den Nachkommen dieser Hirtenhundrasse wichtig. Sie bestätigen nicht nur die Gesundheit des Welpen selbst, sondern auch die Gesundheit der Elterntiere. Erst wenn möglichst viele Welpen eines Wurfes untersucht wurden und..... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

Zucht

Die Hunderasse Puli ist eine sehr ursprüngliche Hunderasse. Sie ist als Rasse gesund. Damit dies so bleibt legen wir bei der Zucht einen besonderen Schwerpunkt auf die Gesundheit der Hündin als auch des Rüden. Da wir als Verein diesen seltenen Hirtenhund erhalten wollen, versteht sich das von selbst. Diese Zucht Voraussetzungen sind wichtig, damit es mit vitale Welpen gibt. Zucht..... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

"Wie viele Welpen?" ist die spannende Frage bei jedem Wurf. Pulis haben im Durchschnitt zwischen 4 bis 6 Welpen. Damit ist ein Wurf bei dieser Rasse nicht sehr groß. Wurfgrößen von 9 oder sogar 11 Welpen sind zwar durchaus vorgekommen, aber sind doch eher die Seltenheit. Ob gerade ein Wurf in der Planung ist, können Sie schnell bei den Wurfplanungen oder..... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

Wie lange züchten mit einem Puli erlaubt ist, haben wir im Deutschen Puli Klub zum Schutz der Hündin genau definiert. Die Hündin darf nicht älter als 8 Jahre alt sein. Weil wir die Hündinnen mit dieser Begrenzung vor Ausbeutung schützen wollen, macht es natürlich auch Sinn, den Beginn der Zucht auf das Alter von 18 Monaten der Hündin festzulegen. Erfahrungen haben..... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

Kosten

Wie teuer ist ein Puli? Der Preis für einen Puli-Welpen liegen an der unteren Grenze für einen im VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) angebotenen Rassehund. Wie teuer ein Hund ist sollte man nicht an dem Preis für die Anschaffung machen. Kosten für ein krankes Tier übersteigen leicht die den Anschaffungspreis. Und auf einmal ist teuer relativ. Den genauen Preis eines Puli Welpen..... Weiterlesen »

webmasterpuli   26. März 2017  

Sonstiges

Puli - noch Zweifel oder Fragen? Nach dem Durchlesen der Beschreibung des Puli haben Sie sicherlich auch den Eindruck gewonnen, dass es sich beim Puli um einen ganz besonderen Hund handelt. Mit dem Erwerb eines Puli-Welpen haben sie die Möglichkeit dessen Verwendung zu steuern und auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Sie können den anpassungsfähigen Puli in seiner ursprünglichen Form als Hüte-..... Weiterlesen »

webmasterpuli   26. März 2017  

Wahrscheinlich waren Sie schon auf unserer Seite über unseren Verein oder haben die verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen mit und von unseren Mitgliedern gelesen. Wenn Sie sich nun mit unserem Aufnahmeformular anmelden wollen, dann können Sie es einfach herunterladen und ausfüllen. Schicken Sie es unterschrieben an info@puli.de, damit Sie offiziell in den Verein eintreten. Wir melden uns dann bei Ihnen. Mit welchen Kosten muss..... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

Pulimischling willkommen Vielleicht haben Sie schon unsere Darstellung des Vereins gelesen. Wir sind ein weltoffener gastfreundlicher Verein, der sich über Freunde, Eltern oder einfach nur Interessierte auf jeden Treffen der Puli-Verrückten freut. Viele unserer Mitglieder haben selbst noch einen anderen Hund. Im Vordergrund unseres Vereinslebens steht das schöne Miteinander, egal ob Daher ist Pulimischling oder nicht. So wundert es nicht,..... Weiterlesen »

webmasterpuli   5. April 2017  

Sie sind nicht fündig geworden und möchten eine Frage beantwortet haben?

Stellen Sie Ihre Frage !

+ = Verify Human or Spambot ?

 

Oder ganz persönlich

Bestimmt haben Sie die ein oder andere Frage, die Sie lieber persönlich mit uns besprechen wollen. Sie haben eigene Erfahrungen gemacht oder haben Fragen, die Ihr persönliches Umfeld betreffen. Daher möchten wir Sie einladen, sich persönlich an uns zu wenden. Im Kontaktbereich stehen Ihnen dazu viele Ansprechpartner im Verein als Kontakt zur Auswahl. Jeder freut sich auf Ihren Anruf.

Mit dem Amt für Öffentlichkeitsarbeit steht Ihnen eine erfahrene Pulikennerin gerne für jede Art von Fragen zur Verfügung. Rufen Sie sie gerne gleich an.

 

Kommentarmöglichkeit geschlossen