Mitglied im VDH und FCI  

Wechsel im Vorstand

Die Mitgliederversammlung brachte den angekündigten Wechsel im Vorstand

Grußwort von Katja Möwius

Liebe Mitglieder, 

Wechsel im Vorstand Wahl zur Ehrenvorsitzendendies war nach 15 Jahren Vorsitz meine letzte Versammlung am 26.11.2017, die ich für den Dt. Puli Klub geleitet habe. Dies stimmte mich ein wenig wehmütig, obwohl ich ja vor gut einem Jahr selber beschlossen habe, mich nicht mehr für den geschäftsführenden Vorstand aufstellen zu lassen.  Ich möchte nach fast 20 Jahren Vorstandsarbeit neue Wege für mich einschlagen und mich Neuem widmen. Desweiteren habe ich mir mal geschworen, nicht wie viele VDH Vereinsvorsitzende, noch mit 70 bei den VDH Versammlungen herumzusitzen. Außerdem ist Veränderung immer eine Chance auf Entwicklung. Keine Entwicklung wäre Stillstand. 

Ich bin im Dt. Puli Klub seit ich 20 Jahre alt bin, also mehr als die Hälfte meines Lebens. Ich kenne jedes der 209 Mitglieder. Und alle sind ein so wichtiger Teil des Klubs. Das war für mich immer sehr wichtig zu bewahren und die Basisarbeit zu pflegen. Und man denkt über sich nach und über die Menschen in seinem Leben. Die, die einem sehr nahe stehen, die die man flüchtig kennt und Menschen von denen und durch die man etwas lernen durfte. Ein Dankeschön an die, die mich begleitet und unterstützt haben und es immer noch tun. Die Erinnerungen, die ich mit Euch und euren Pulis teile, sind für mich wie ein Geschenk. 

Ich sage also Danke

für die vielen Stunden mit Euch, wir haben viel gelacht, Spaß gehabt, viel über Pulis gelernt und geredet, an Lagerfeuern bis in die Nacht gesessen, Sternbilder und Planeten angeschaut, Schafe gehütet, Schulungen veranstaltet, gewandert durch wunderbare Landschaften, gewichtelt, Ostereier gesucht, Weihnachten gefeiert, Kartoffelfeuer zelebriert, durch Schnee gelaufen, guten Wein getrunken, gespielt, sich gerieben und hitzig diskutiert. Und wir haben gesehen wie kleine Pulis auf die Welt kommen und ihre Menschen glücklich machen. Ich habe Freunde für´s Leben kennengelernt, die ich nicht mehr missen möchte und das alles dank des PuK. Es ist für mich fast wie eine Familie. 

Ein ganz besonderer Dank gilt Charly Schneider, dem besten Kassierer den man sich wünschen kann. Und das schon über 10 Jahre lang. Ich bin sehr froh, dass Charly dieses verantwortungsvolle Amt weiterhin ausführt. Ebenso glücklich bin ich, dass Stefan Klautke an der Seite von Conny und Charly weiter das Amt des 2. Vorsitzenden fortführt. Danke Stefan für die gute Zusammenarbeit.

Ich sage auch danke an meine Familie, an meinem Mann Christian und meine Kinder Joshua und Jeanne. Beide sind schon selber ein Leben lang im Dt. Puli Klub Mitglied und darin aufgewachsen. Ohne meine Familie und deren Unterstützung wäre es mir nicht möglich gewesen, mich so für den Klub zu engagieren. 

So geht es weiter

Ich bin sehr glücklich weiterhin als Hauptzuchtwartin und Ehrenvorsitzende ein Teil vom Deutschen Puli Klub zu sein und zu bleiben. In einem Verein, der so viele wertvolle und interessante Menschen zusammenführt, wird es nie langweilig. Es bleibt spannend und außerdem bin ich so gespannt auf die Zukunft des PuK und darauf, welche wunderbaren Momente, Abenteuer, Menschen und Pulis der PuK 2018 wieder für uns, für mich, bereit hält. Ich verspreche Euch nun im Auftrage als Hauptzuchtwartin alles für unsere Pulis zu tun und zu bewegen, was mir möglich ist. 

Wechsel im Vorstand Geschenk an die neue 1.Vorsitzende

Ich möchte mich auch bei Conny bedanken, dass sie das Amt der 1.Vorsitzenden übernommen hat. Conny wird es bestimmt sehr gut machen. Wir werden sie alle unterstützen. Sie brennt für unsere Pulis und wer für etwas brennt, der kann auch viel erreichen. Danke Conny. Allen neuen und alten Amtsträgern gratuliere ich zur Wahl.

Danke Ihr Lieben, es war eine tolle Zeit!!!! Nun beginnt ein neuer Abschnitt, ich freue mich darauf!

Eure Katja Möwius mit meinen zotteligen Gefährten Moha San und Betty Bamboo 

Impressionen von der Migliederversammlung

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.