Die Geschichte vom kleinen Gespenst

Hallo ihr Lieben!

Sagt mal ihr Pulis da draußen, was macht ihr wenn ihr eine Pfütze seht. Am besten eine die noch ein bisschen schlammig ist, also so ein richtig schönes Mockeloch, wie meine Menschin sagt?

Bei mir läuft das so: Pfütze gerochen, gesehen und ab die Post hinein! Splish splash Pfützenspaß!

Das gilt aber nur für Pfützen die tief genug sind. Es gibt aber auch solche die nur son bisschen Pfütze sind, so halb Bein tief. Was macht ihr dann? Ich checke kurz ob meine Menschin mich beobachtet und dann lege ich mich einfach rein – herrlich. Vor allen Dingen herrlich das Gesicht meiner Menschin.

Ist aber auch egal ob sie gerade wegguckt oder mich direkt anguckt, wenn ich noch stehe. Bevor sie ein Nein brüllen kann lasse ich mich gaaaanz genüsslich in die Pfütze fallen und gucke sie frech an. Blickkontakt muss ich halten, denn dann fängt meine Menschin an zu grinsen und wir haben beide unseren Spaß. Ich weiß zwar nicht so ganz was ihr Spaß bei der ganzen Geschichte ist, aber ich freue mich, dass ich sie mal wieder reingelegt habe (nicht in die Pfütze, denn in die habe ich mich reingelegt).

Ich bin aber auch eine echt tolle Pfützenfinderin. Da ist es wochenlang trocken, kein Regen, im Wald staubt es, und auf einmal komme ich rabenschwarz aus dem Gebüsch. Pfütze gefunden! Menschin staunt. Ach Leute das Leben ist schön.

Liebe Grüße und immer eine tolle Pfütze für euch (so ihr denn welche mögt)

Euer kleines Gespenst

PS: Richtig gut kommt auch an, wenn in der Nähe der Pfütze schöner Sand ist, panieren kommt auch immer gut bei meiner Menschin. Na und was macht man nicht alles um unsere Menschen glücklich zu machen. Tschüss

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 
in Berichte
Warning: foreach() argument must be of type array|object, bool given in /home/www/prod/wp-content/themes/venture-child/single.php on line 55

Warning: Undefined variable $linklist in /home/www/prod/wp-content/themes/venture-child/single.php on line 58